Vor 270 Jahren begann in unserer Gemeinde Schulunterricht in bescheidenster Form, zunächst in je einer Schulstube in Bönningstedt und Winzeldorf. 1789 gab es dann eine gemeinsame Schulkate.

In der heutigen Grundschule werden mehr als 200 Kinder unterrichtet. Die größeren Schüler besuchen entweder die Gemeinschaftsschule Rugenbergen oder eines der Gymnasien in Quickborn. Sowohl die Grundschule als auch die Gemeinschaftsschule sind „Offene Ganztagsschulen“ mit Nachmittagsangebot. 

Die Kontaktdaten der Schulen finden Sie unter Adressen.

Grundschule BönningstedtGemeinschaftsschule Rugenbergen