Hilfsinitiative "Wir lassen niemanden allein"


corona-4945389_Orna Wachman_pixabay

Liebe Bönningstedterinnen und Bönningstedter,

das Coronavirus schränkt unser Leben massiv ein, inzwischen auch in Bönningstedt. Dabei sind es vor allem die Älteren unter uns, die davon betroffen sind.

Gerade jetzt ist es praktische Solidarität, mit der wir dieser Situation begegnen können.

Ganz konkret heißt das: Überlegen Sie, wer in ihrer Nachbarschaft jetzt Unterstützung braucht, für wen Sie einen Einkauf erledigen könnten, wen Sie bei den ganz alltäglichen Dingen unterstützen könnten. (Vielleicht haben Sie das auch schon gemacht, denn in Bönningstedt gibt es ja eine Nachbarschaft, die sehr gut funktioniert.)

Wenn Sie selber Hilfe brauchen - melden Sie sich bei ihren Nachbarn, werfen Sie einen Zettel in den Briefkasten - oder rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen weiter. So können wir alle dazu beitragen, mit dieser Krise umzugehen.

Herzliche Grüße - und bleiben Sie gesund!