Gemeinschaftsschule Rugenbergen (mit OGTS)


Die Gemeinschaftsschule Rugenbergen bietet umfassende Hilfen beim Lernen. Dabei setzen wir zwei Akzente: Fördern und Fordern

An erster Stelle steht dabei, die vom Ministerium vorgeschriebene Stundentafel überhaupt zu erfüllen. Denn ausgefallener Unterricht ist besonders schädlich für die schulische Entwicklung eines Kindes. Auch während des laufenden Unterrichtsjahres legen wir besonderen Wert darauf, möglichst wenig Unterricht ausfallen zu lassen. In den 5. und 6. Klassen findet Unterricht immer von der 1. bis zur 6. Stunde statt. Auch ab Klasse 7 versuchen wir dieses Prinzip durchzuhalten. Wir haben erreicht, dass unsere Schulabbrecherquote bei 0,63 Prozent liegt.


Schule Rugenbergen_1
Schule Rugenbergen_2

Schwerpunkt Sport

In den Klassenstufen 5-8 geben wir zwei Wochenstunden Sport und zusätzlich eine Wochenstunde „Stärkung der Gemeinschaft durch Spiele“, um die Entwicklung der Schülerinnen und Schüler durch ein breites Spektrum an Spiel-, Sport- und Bewegungsangeboten über die festgeschriebenen Fachanforderungen im Fach Sport hinaus zu fördern.

Des Weiteren ist ab der Klassenstufe 7 der Wahlpflichtunterricht (WPU) Erlebniswelt Sport wählbar. Teilnehmende Schülerinnen und Schüler haben zusätzlich zum „normalen“ Sportunterricht 4 Stunden Sport, die sich in Theorie und Praxis aufteilen. Das macht also insgesamt 7 Stunden Sport in Theorie und Praxis in einer Woche! 

In den Klassenstufen 9 und 10 findet eine individuelle und spezialisierte Förderung im Fach Sport statt. Die Schülerinnen und Schüler können selbstständig aus vielfältigen Kursangeboten mit je zwei Wochenstunden wählen. Zur Auswahl stehen zum Beispiel: Fußball/Handball, Rückschlagspiele, Fitness, Ballspiele/Trendsport, American Sports, Tanz. 

Zusätzlich bietet die Offene Ganztagsschule ein breitgefächertes Sportangebot.

Prävention GMS Rugenbergen!

Im Jahr 2017 wurde die Gemeinschaftsschule Rugenbergen nach 2013 erneut als Präventionsschule ausgezeichnet. Diese Auszeichnung haben wir erhalten, weil wir uns eingehend mit Prävention beschäftigen und innerhalb der unterschiedlichen Jahrgangsstufen verschiedene Präventions - Maßnahmen durchführen. 
Zur Prävention zählen die Sucht- und Gewaltprävention, wozu auch die Stärkung des Selbstbewusstseins unserer Schülerinnen und Schüler gehört, und die Vorbereitung auf das spätere Berufsleben. 

Berufsvorbereitung

Die Gemeinschaftsschule Rugenbergen macht fit für die Zeit nach der Schulzeit. Wir unterstützen beim Erkennen der eigenen Fähigkeiten.

Schule hat die Aufgabe, Schülerinnen und Schüler zur Aufnahme einer Berufstätigkeit zu befähigen und sie auf eine fundierte Berufswahlentscheidung vorzubereiten. Da in Zeiten wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Umbrüche die bisherige Berufsvorbereitung zunehmend undurchsichtiger wird, ist es die Aufgabe der Schule, die Schüler zusammen mit ihren Eltern, auf ihrem Weg in das Berufsleben verlässlich zu begleiten und sie nicht nur theoretisch, sondern auch vermehrt praxisorientiert vorzubereiten. 

Circa ein Drittel unserer Schülerinnen und Schüler geht nach der 10. Klasse den schulischen Weg weiter. Dabei unterstützen wir sie mit gezielter Vorbereitung auf erhöhte schulische Anforderungen.

Damit der schulische Weitergang nicht zur Hürde wird, haben wir Kooperationsverträge mit dem Bildungszentrum Norderstedt und dem Elsensee Gymnasium in Quickborn.


Ihr Ansprechpartner

Gemeinschaftsschule Rugenbergen

Ellerbeker Straße 25

25474 Bönningstedt

Telefon:  040/ 55 60 40-0

Internet:  www.schule-rugenbergen.de